Rauch-/Wärmeabzugsanlagen

ROBÜ Brandschutz > Leistungen > Rauch-/Wärmeabzugsanlagen

Die Beratungsleistungen des ROBÜ Planungsbüros für Brandschutz bei Rauch- und Wärmeabzugsanlagen basieren auf der DIN 18232.

Rauchabzugsanlagen haben die Aufgabe, im Brandfall Rauch und Wärme abzuleiten. Sie tragen je nach Art oder Nutzung des Gebäudes dazu bei,

  • den Nutzern von Gebäuden zu ermöglichen, sich in Sicherheit zu bringen,
  • den Rettungsmannschaften zu ermöglichen, Menschen, Tiere und Sachwerte zu retten,
  • eine wirksame Brandbekämpfung zu ermöglichen sowie
  • Brandfolgeschäden durch Brandgase und thermische Zersetzungsprodukte herabzusetzen.

Wärmeabzüge dienen dazu, die Brandbeanspruchung an Bauteilen zu vermindern. Anlagen zur Rauch- und Wärmeableitung tragen dazu bei einen Flash-over zu verzögern.

Unsere Leistungen für Sie:

Im  Bereich der Rauch- und Wäremabzugsanlagen unterstützen und beraten wir Sie gerne bei folgenden Themen:

Natürlicher Rauchabzug (NRA) nach DIN 18232-2

Maschineller Rauchabzug (MRA) nach DIN 18232-5

Haben Sie noch Fragen zum Thema?





Was ist die Summe aus 7 und 7?
ROBÜ Brandschutz > Leistungen > Rauch-/Wärmeabzugsanlagen